Veranstaltung

https://www.denkmal-alarm.de/veranstaltung/detail/symposium-bentheimer-sandstein/59
Symposium Bentheimer Sandstein
Veranstaltung

Symposium Bentheimer Sandstein Führung

Wände und Fundamente, Kamine, Treppen, Sonnenuhren,Fensterrahmen, herrliche Portale und aufwändige Giebelzier - seit dem Mittelalter gilt Sandstein als wichtiges Bauelement für Kirchen und Profanbauten wie Adelssitze und Bürgerhäuser. Prachtvolle Bauten aus Bentheimer Sandstein zeugen noch heute von der Bedeutung und der Schönheit dieses Naturmaterials. Der umfangreichste Baukomplex, der aus diesem Sandstein errichtet wurde, ist die Bentheimer Burg. Aber auch über die Grenzen hinaus gelangte Bentheimer Sandstein zu Ruhm wie z.B. durch das Königliche Palais in Amsterdam. Um alles über die Geschichte und Bedeutung des „Bentheimer Goldes“ zu erfahren, lädt der Monumentendienst am Samstag, 28. September 2019, von 10.00 bis 15.00 Uhr, ein zum „Symposium Bentheimer Sandstein“. Die Veranstaltung beginnt im Sandsteinmuseum an der Funkenstiege. Das vor 20 Jahren gegründete Sandsteinmuseum befindet sich im Schlosspark unterhalb der Burg Bentheim. Mit einem Gang durch die Ausstellung erfahren die Besucher spannende Geschichten und Informationen rund um den Bentheimer Sandstein vom Ehepaar Schmidt. Mit viel Wissen geht es dann hinauf zur Burg Bentheim, wo Kay Neuling, Inspektor beim Monumentendienst und Restaurator im Maurerhandwerk, Einblicke zum praktischen Umgang mit historischen Schwerlastmauern aus Bentheimer Sandstein geben wird. „Die Mauern der Burg sind wie eine Wundertüte“, freut sich Neuling auf den praktischen Teil zu Konservierungs - und Restaurierungsmaßnahmen am Beispiel der geschichtsträchtigen Burgmauern. Abschließend geht es dann zum Steinbruch nach Gildehaus am Romberg. In einer Führung erfahren die Besucher alles über die Faszination der früheren schweren Handarbeit und den heutigen Einsatz von Maschinen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt ist, wird allerdings um verbindliche Anmeldung gebeten unter Tel: 04435-9702424 oder per Mail: kontakt@monumentendienst.de

Max. Teilnehmer

Unbegrenzt

Kosten/Gebühr

Kostenlos

Adresse

Funkenstiege 5
48455 Bad Bentheim
Grafschaft Bentheim Niedersachsen

Symposium Bentheimer Sandstein
Schnellinfo

Veranstaltungsort

Sandsteinmuseum

Straße/Hausnummer

Funkenstiege 5

Ort

48455 Bad Bentheim

Beginn

28.09.2019 10:00 Uhr

Ende

28.09.2019 15:00 Uhr

Führung

28.09.2019
10:00 Uhr

Symposium Bentheimer Sandstein

Sandsteinmuseum
Funkenstiege 5
48455 Bad Bentheim

mehr Informationen
Veranstaltungskalender